Datenschutzerklärung – Suite.030 GmbH

1. Verantwortliche Stelle, Geltungsbereich

Die verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Suite 030 GmbH Berlin,
Cantianstr. 11, 10437 Berlin
(nachfolgend Dienstanbieter genannt).

Der Schutz personenbezogener Daten hat für uns höchste Priorität. An dieser Stelle informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir auf unserer Webseite www.suite030.com erheben und wie wir mit diesen umgehen.

Der Browser kann zur Nutzung unserer Website jeder Zeit an das persönlich gewünschte Datenerhebungsniveau angepasst werden. Informationen dazu erhalten Sie ebenfalls in Punkt 5 unserer Datenschutzerklärung.

Im Rahmen der über unsere Plattformen angebotenen Dienste erheben und verwenden wir personenbezogene Daten. Zudem erstellen wir Analysen für statistische und marktanalytische Zwecke in anonymisierter Form.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich sind, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs- 1 lit. d) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Auf die Datenschutzregelungen möchten wir im Folgenden wie folgt eingehen.

2. Datenerhebung und -verwendung in allgemeiner Form auf unserer Webseite

Bereits bei Besuch unserer Webseite bzw. Nutzung unserer Apps entstehen nutzungsbezogene Daten über Ihren Nutzungsvorgang bei uns. Diese Daten werden von uns jedoch nicht Ihrer Person zugeordnet. Die Datenerhebung dient ausschließlich dem Zweck die Qualität unserer Dienste stetig zu verbessern und weiter zu entwickeln, dafür erstellen wir in anonymisierter Form Analysen des Nutzerverhaltens. Nach Beendigung Ihres Besuchs bei uns speichern wir Ihre IP Adresse lediglich in anonymisierter Form. Weitere Einzelheiten zu den dabei eingesetzten Systemen können Sie den untenstehenden Abschnitten zu Cookies und sozialen Medien entnehmen.

3. Datenerhebung und -verwendung bei Buchung über unsere Webseite

Wenn Sie über unsere Webseite ein Apartment buchen, erheben wir Adress- und Kontaktdaten (Vorname, Name, Anschrift, Emailadresse) sowie Reisedaten und optional weitere Informationen (z.B. Anzahl der Gäste, Kinder, Haustiere, Telefonnummer, Geburtstag). Soweit die Übergabe des Apartments durch den Eigentümer oder Verwalter selbst erfolgt, geben wir Ihre Daten an diesen weiter. Die in diesem Rahmen erfassten Daten werden nur unter Verwendung der neuesten Sicherheitsstandards gespeichert und weitergegeben. Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

Außerdem erheben wir bei einer Buchung Kreditkartendaten zur Zahlungsabwicklung. Dabei arbeiten wir mit der Unternehmensgruppe heidelpay und insbesondere der Heidelberg Payment GmbH („Heidelpay“) , Vangerowerstraße 18, 69115 Heidelberg, der heidelpay S.A. Société anonyme, 1 Place du Marché, L-6755 Grevenmacher R.C.S. Luxemburg sowie der PaybyMail, iCom Intelligent Commerce Group S.á r.l., 1 Place du Marché, 6775 Grevenmacher Luxemburg zusammen. Die heidelpay Gruppe nutzt eine PCI-DSS zertifizierte Sicherheits-/ Verschlüsselungslösung , um ein Höchstmaß an Datensicherheit zu bieten. Darüber hinaus verfügt heidelpay über ein Zertifikat der Stufe 1, das die Einhaltung der von der Zahlungsindustrie eingeführten Datensicherheitsstandards PCI DSS bestätigt. Alle erhobenen Daten, die heidelpay erhält, werden in der PCI Umgebung verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen zum Thema Datensicherheit bei der Unternehmensgruppe heidelpay GmbH finden Sie hier (http://www.heidelpay.com)

4. Newsletter

Durch Ihre Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters nutzen wir Ihre Email-Adresse zum Versand von Werbung und für Sie interessanten Angeboten zu unseren eigenen Waren und Dienstleistungen und denen von Partnerunternehmen.

Wir nutzen dafür den Dienst MailChimp, der von dem externen Dienstleister The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404 Atlanta, GA 30318 zur Verfügung gestellt wird. Durch das Abonnieren des Newsletters willigen Sie ein in die im Folgenden beschriebene Übermittlung an und Nutzung Ihrer Email-Adresse durch MailChimp in unserem Auftrag. Wir haben mit MailChimp einen Vertrag auf Basis der sog. EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen. In unserem Auftrag versendet MailChimp unseren Newsletter und verwaltet unsere Abonnenten-Liste. Darüber hinaus bietet MailChimp Möglichkeiten, Nutzungsdaten statistisch auszuwerten. Eine Auswertung findet dabei durch uns grundsätzlich im Rahmen der Möglichkeiten MailChimp zu konfigurieren nur gruppenbezogen statt. Das heißt, wir können nur eine Statistik zu einer Vielzahl von Nutzern generieren und eine individuelle Auswertung erfolgt nicht. Allerdings weisen wir darauf hin, dass MailChimp Google Analytics nutzt, worauf wir keinen Zugriff haben und was durch uns nicht beeinflusst werden kann. Wenn Sie eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens durch MailChimp über Google Analytics nicht wünschen, können Sie dem widersprechen, indem Sie das unter dem Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Wenn Sie sich für den Newsletter auf unserer Seite anmelden, sendet MailChimp Ihnen in unserem Auftrag eine E-Mail, mit der Sie die Anmeldung für unseren Newsletter bestätigen können („Double Opt In“). Für diese Double Opt In Email wird Ihre E-Mail-Adresse zunächst flüchtig nur für diesen Zweck gespeichert. Wenn Sie die Newsletter-Anmeldung mit dem Double Opt In bestätigt haben, wird Ihre Email-Adresse dauerhaft von MailChimp gespeichert, bis Sie der weiteren Nutzung widersprechen. Zum Nachweis der tatsächlichen Anmeldung und zur Verteidigung gegen den Vorwurf unverlangter Newsletter-Übermittlung speichert MailChimp das Datum der Eintragung und die IP-Adresse gespeichert, unter der die Anmeldung erfolgte. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der IP-Adresse erfolgt nicht.

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden, in jeder Newsletter-E-Mail ist ein entsprechender Abmeldelink enthalten. Alternativ können Sie sich auch gerne direkt an uns wenden: info(at)suite030.com.

5. Cookies

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, können wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies verwenden. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website oder unserer App eingeschränkt sein.

5.1 Google Analytics

Wir arbeiten mit „Google Analytics“. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Auf unseren Webseiten wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und damit anonymisiert wird. Sodann werden die durch den Google Analytics Cookie erzeugten anonymisierten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics außerdem verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Weitergehende Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz bei Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

5.2 Google Adwords Conversion Tracking

Wir nutzen das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen, setzt Google Adwords einen Cookie auf Ihrem Computer ("Conversion Cookie"). Dieser Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit. Er dient nicht der persönlichen Identifizierung. Ist der Cookie bei dem Besuch bestimmter Seiten bei uns noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können daher nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die durch den Conversion-Cookie eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, durch die Nutzer persönlich identifiziert werden könnten. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen - etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain "googleadservices.com" blockiert werden.

5.3 Google Remarketing

Wir nutzen die Remarketing Technologie von Google. Dadurch können Besucher unserer Webseite durch zielgerichtete Werbung auf den nach dem Besuch unserer Webseite aufgesuchten Seiten des Google Partner Netzwerks zielgerichtete Werbung von uns erhalten.

Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie die Seite https://www.google.de/settings/ads aufrufen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies von Drittanbietern deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp) aufrufen.

5.4 Zopim

Auf unserer Webseite nutzen wir die Live-Chat Technologie der Firma Zopim (Zopim Technologies Pte Ltd, 401 Commonwealth Drive, Haw Par Technocentre 07-01, Singapore 149598). Zopim verwendet für diese Technologie Cookies.

Wir haben mit Zopim einen Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Basis der EU-Mustervertragsklauseln abgeschlossen. Unter diesem Vertrag kann Zopim im Rahmen der Zopim Live-Chat Technologie Daten in die USA übermitteln. Es werden hierbei die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite (einschließlich Ihrer anonymisierten IP–Adresse) übertragen und dort gespeichert. Durchgeführte Chats werden protokolliert und gespeichert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Jedoch können Sie in diesem Fall die Zopim Live Chat Funktion möglicherweise nicht voll nutzen. Weitere Details zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten und Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten bei Zopim finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Zopim unter http://www.zopim.com/privacy.

5.5. AWS (Amazon Web Services)

Die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Website werden für uns von AWS erbracht. AWS hat sich im Rahmen des CIPSE Code of Conduct verpflichtet, die Standards der DSGVO einzuhalten. CIPSE ist ein Zusammenschluss von Anbietern von Cloud-Infrastruktur (auch "Infrastructure-as-a-Service" genannt). Diese bieten Kunden in Europa Cloud-Services an. Mit dem CISPE Code of Conduct können Kunden sicherstellen, dass ihr Cloud-Infrastrukturanbieter die erforderlichen Datenschutzstandards erfüllt, um ihre Daten gemäß der DSGVO zu schützen. Weitere Informationen sind hier erhältlich: https://aws.amazon.com/de/compliance/gdpr-center/.

6. Social-Media-Plugins

6.1 Facebook

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

7. Auskunftsrecht und sonstige Rechte nach der DSGVO

Sie haben jederzeit ein Auskunftsrecht über die bei uns erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO). Daneben hat jeder Nutzer das Recht auf Berichtigung, Löschung (Art. 16./17 DSGVO) und Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO). Ferner steht jedem Nutzer ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) zu.

Bei Auskünften, Fragen, Lösch-, Änderungs- oder Sperrverlangen oder für Widerrufserklärungen gemäß Ziffer 4 bzw. 9 dieser Datenschutzbestimmungen können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten unter info(at)suite.030.com oder telefonisch unter +49 (0)30 - 220 119 270 wenden. Neben den hier aufgeführten Rechten steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat ihres Aufenthaltsortes, ihrer Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.